04.02.2020 - 19:19 Uhr
SpeinshartOberpfalz

NEW-Baxi schließt ÖPNV-Lücken

Unter Telefon 09602/6379797 die Linie für die gewünschte Zeit buchen, einfach einsteigen, bequem und entspannt ankommen: So einfach funktioniert der neue Baxi-Anrufbus des Landkreises.

Die Zusatzschilder sind montiert - das Baxi kann kommen. Unser Bild zeigt die Montage durch die Bauhofarbeiter Roland Hörl und Florian Lehner unter Aufsicht von Bürgermeister Albert Nickl an der Bushaltestelle in Tremmersdorf.
von Robert DotzauerProfil

10 Linien mit 547 Haltestellen und 3000 Kilometer Netz umfasst das neue Nahverkehrssystem, das auch alle 10 Ortschaften der Gemeinde Speinshart einschließt. Der Gemeindebauhof installierte dafür rechtzeitig die Hinweisschilder an allen öffentlichen Bushaltestellen und zusätzlich in allen Ortsteilen, die künftig vom NEW-Baxi bedient werden, wie zum Beispiel in Haselhof.

Das Baxi kombiniere die günstigen Fahrpreise und die klaren Strukturen der Linienbusse mit dem Komfort und der Flexibilität von Taxis, erläuterte Bürgermeister Albert Nickl beim Befestigen der zusätzlichen Beschilderungen. Bestens geeignet sei der neue Dienst des Landkreises zum Beispiel für Einkaufsfahrten oder Treffen mit Freunden, erklärte er. Gleichzeitig sah der stellvertretende Landrat den neuen Service als Aufwertung des ländlichen Raumes an. Von Georgenberg bis Thurndorf decke as Baxi den ganzen Landkreis ab und schließe ÖPNV-Lücken. Auch Fahrten zum Arzt bereiten damit kein Kopfzerbrechen mehr.

Bei Hinfahrten bringt das Baxi den Fahrgast in der Regel direkt zum gewünschten Zielort. Die Rückfahrt kann ab der nächstgelegenen Baxi-Haltstelle angetreten werden. Sogar ein Absetzen vor der Haustür ist möglich.

Für den Raum Speinshart sind zwei Buslinien eingerichtet. Während die Linie 8437 die Strecke Eschenbach- Speinshart-Schlammersdorf-Kirchenthumbach-Pegnitz bedient, fährt die Linie 8438 die Gemeinden Schlammersdorf, Vorbach, Speinshart, Neustadt am Kulm und Trabitz an. Noch für diese Woche kündigte Bürgermeister Albert Nickl Informationsflyer an. Zusätzlich versendet der Landkreis in den nächsten Wochen an alle Haushalte ein Fahrplanheft.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.