20.07.2021 - 11:24 Uhr
SpeinshartOberpfalz

Speinsharter Erstkommunion-Kinder spenden für die Kinderkrebshilfe

Katharina, Julia, Marie, Elisa, Fanny, Anne, Mila, Sophie, Celina, Paul, Hannes, Jonas, Max, Simon, Stefan und Anton: Gemeinsam überreichen die Erstkommunikanten nach dem Dankgottesdienst mit Pfarrer Adrian im Klosterhof an Andreas Steinl den symbolischen Spendenscheck für die Kinderkrebshilfe.
von Robert DotzauerProfil

Kinder helfen Kindern. Eine Speinsharter Tradition, wie Andreas Steinl immer wieder feststellt. Alljährlich nach der Erstkommunion beweisen die jungen Pfarrkinder nach ihrem großen Tag Hilfsbereitschaft. Gefördert wird der Verein zur Kinderkrebshilfe in der Region Oberpfalz-Nord. Riesig war die Freude von Andreas Steinl daher auch in diesem Jahr. Er ist stellvertretender Vorsitzender des Vereins. In dieser Funktion durfte er nach einem Dankgottesdienst der Kinder im Klosterhof mit Zelebrant Pater Adrian einen symbolischen Scheck in Höhe von 1160 Euro entgegennehmen. Die Spendensumme war nach den Worten der Tischmütter Tanja Schärtler, Christiane Hörl und Birgit Rupprecht durch den bewussten Verzicht der 16 Buben und Mädchen und ihrer Eltern auf „Gegengeschenke“ zusammengekommen.

„Dass die Kinder an ihrem großen Tag auch an kranke Kinder denken, ist einmalig“, betonte Andreas Steinl bei der Entgegennahme des Spendenschecks. Der Vizechef des Vereins der Kinderkrebshilfe versicherte die „hundertprozentige“ Verwendung der Spende für die Ziele der Organisation, krebskranken und anderen schwerkranken Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien in akuter Not mit finanziellen Beiträgen und persönlicher Betreuung zu helfen.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.