24.01.2019 - 14:07 Uhr
SpeinshartOberpfalz

Weiterentwicklung zum Verein

Was macht Menschen zukunftsfähig? Was stärkt ihre Widerstandsfähigkeit im Umgang mit Herausforderungen? Diesen Fragen widmen sich die Kongresse zum Thema "Christliche Werte" im Kloster Speinshart. Jetzt tut dies auch ein Verein.

Sie stehen an der Spitze des neugegründeten Vereins „Zukunftsfähige Führung mit christlichen Werten“: Kassenprüfer Paulus Mehler, Beisitzer Martin Schraml, die stellvertretenden Vorsitzenden Leonhard Zintl und Wilfried Mödinger, Vorsitzender Thomas Völkl, Schriftführer Alexander Herzner und Schatzmeister Thomas Franz.
von Roman MelznerProfil

Zu seiner konstituierenden Sitzung traf sich der Vorstand des neugegründeten Vereins "Zukunftsfähige Führung mit christlichen Werten" im Kloster Speinshart. Vorsitzender Thomas Völkl freute sich, dass die Gründung so positiv verlaufen sei. Nach vielen Jahren der erfolgreichen Kongresse im Kloster sei dieser Schritt auch lange hinfällig gewesen, erklärte er.

Außer ihm gehören dem Vorstand an: Leonhard Zintl und Prof. Dr. Wilfried Mödinger als stellvertretende Vorsitzende, Alexander Herzner als Schriftführer, Thomas Franz als Schatzmeister, Paulus Mehler als Kassenprüfer und Martin Schraml als Beisitzer. Sie alle sind sich einig, dass die aktuellen Themen wie Automatisierung oder Digitalisierung die Bedeutung der eigenen Werte und die Werte der Unternehmen wieder stärker in den Vordergrund rücken.

Alleine schon deshalb will der Verein einen Austausch zu den Themen der christlichen Werte in der Führung vorantreiben. Die stellvertretenden Vorsitzenden Wilfried Mödinger und Leonhard Zintl verdeutlichten ebenfalls, dass die Veränderungsgeschwindigkeit zunehme, die digitalen Möglichkeiten eine neue Welt mit neuen Herausforderungen auftun. In dieser Situation komme es auf den einzelnen Menschen an. Wer die Zukunft nicht kenne, müsse sich auf den verlassen können, der die Zukunft gestaltet.

Bereits im Sommer 2015 organisierten die heutigen Vorstandsmitglieder den ersten Kongress zum Thema "Zukunftsfähige Führung mit christlichen Werten" in der nördlichen Oberpfalz. Mehrere hundert Unternehmer, Studenten und Führungskräfte besuchten seitdem die halbjährigen Veranstaltungen. Nach vielen Jahren sei nun die Zeit für eine Weiterentwicklung gekommen, erklärten die Organisatoren. So wurde ein Verein gegründet, der bereits viele neue Mitglieder gewonnen hat, die ebenfalls an die Bedeutung der christlichen Werte in der Zukunftsfähigkeit von Führung glauben.

In seiner ersten Sitzung beschloss der Vorstand das weitere Vorgehen und diskutierte die notwendigen Schritte nach der Gründung. Von Anmeldeformularen über eine Homepage bis hin zu einem Konto müssen noch einige Dinge erledigt und koordiniert werden.

Die ersten konkreten Termine für 2019 stehen bereits fest. Am Freitag, 15. Februar, wird der Gründer der Firma Sonnentor, Johannes Gutmann, zum achten Kongress kommen. Der Herbstkongress wurde auf 11. Oktober terminiert. Außerdem ist eine Informationsfahrt ins Waldviertel nach Österreich geplant. Weitere Informationen sollen beim Kongress im Februar kommuniziert werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.