01.04.2019 - 11:32 Uhr
StadlernOberpfalz

Image-Pflege über Schießstand hinaus

Erfolgreich und vielfältig ist das Vereinsjahr beim Schützenverein "Reichenstein" verlaufen. Sowohl sportlich als auch auf gesellschaftlicher Ebene konnte gepunktet werden.

Schützenmeister Helmut Werner (rechts), Bürgermeister Gerald Reiter und zweiter Schützenmeister Michael Knott (von links) gratulierten den Geehrten (vorne, von links) Inge Markgraf, Elfriede und Richard Knott sowie Peter Reier und Peter Semmler (hinten, mit Urkunde, von links).
von Autor MKJProfil

Zur Jahreshauptversammlung hieß Schützenmeister Helmut Werner auch die Ehrenmitglieder Inge und Günter Wiezorreck willkommen. In seinem Bericht ließ er die gesellschaftlichen und sportlichen Aktivitäten Revue passieren. Von nicht weniger als 44 Terminen konnte der Schützenmeister berichten. Zum Pflichtprogramm zählten alle kirchlichen und weltlichen Feste und Termine in der Gemeinde und im Umland. Den Rahmen für das Jahresprogramm bildeten die sportlichen Veranstaltungen von der Senioren- bis zur Jugendklasse. Markanter Punkt war das Bürgerschießen, das heuer OWV-Schütze Alfred Baier gewann.

Kassiererin Corinna Werner listete die Einnahmen und Ausgaben auf. Dabei offenbarte sich, dass die Ausgaben für das aktive Vereinsgeschehen fast die Einnahmen übersteigen. Trotzdem konnte die Kassenführerin ein leichtes Plus bilanzieren. Es folgten die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften (siehe Info-Element) als weiterer Baustein der Versammlung. So standen allein für 40-jährige Zugehörigkeit elf Mitglieder zur Ehrung an. Bürgermeister Gerald Reiter nahm die Auszeichnung vor, zusammen mit Helmut Werner und zweitem Schützenmeister Michael Knott. Bürgermeister Reiter lobte die unermüdliche Arbeit der Schützen. Er zog das Fazit, dass die Schützen sehr viel Zeit in die Vereinsarbeit für sportliche und gesellschaftliche Aktivitäten investieren.

Die Vorschau des Schützenmeisters bezog sich vor allem auf den 18. und 19. Mai, an dem der Zweigverein des Oberpfälzer Waldvereins den 50. Jahrestag seiner Wiedergründung begeht und auf das Fest "150 Jahre Feuerwehr Stadlern" zu Pfingsten. Ein Präsent für die ehrenamtliche Führung des Schützenheims an Sieglinde Knott und Anita Werner war der Schlusspunkt der Veranstaltung.

Ehrungen:

10 Jahre Mitgliedschaft: Anna Hinterholzer, Durward Hinterholzer, Manuel Leischner, Stefanie Merdan, Melena Wilfert.

25 Jahre Mitgliedschaft: Peter Reier.

40 Jahre Mitgliedschaft: Alfred Baier, Elfried Knott, Richard Knott, Franz Kulzer, Reinhard Lampl, Inge Markgraf, Hermann Reiminger, Werner Reiminger, Rudolf Seitz, Peter Semmler, Helmut Stark. (mkj)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.