13.02.2019 - 11:28 Uhr
StörnsteinOberpfalz

Drei Gewerke gehen nach Waldthurn

Schnell abgehandelt waren die sieben Tagesordnungspunkt im öffentlichen Teil der Gemeinderatssitzung. Die Firma Martin Ertl aus Waldthurn zog mit insgesamt rund 182.400 Euro drei Gewerke an Land.

von Werner ArnoldProfil

Die vom Ingenieurbüro Daniel Dobmeyer veranschlagten Kosten sind um 1700 Euro überschritten worden, sagte Bürgermeister Markus Ludwig. Für die Kulturscheune wurden vier Gewerke ausgeschrieben.

Für die Heizungsarbeiten wurden zwei Angebote abgegeben. Das wirtschaftlichste mit 56.869 Euro ging an die Firma Martin Ertl aus Waldthurn. Mit 86.275 Euro schlug die Waldthurner Firma bei den Lüftungsarbeiten zu. Drei Firmen zeigten Interesse an den Sanitärarbeiten für die Kulturscheune. Auch hier war die Firma Ertl mit 39.268 Euro der wirtschaftlichste Bieter.

Zur Sanierung des Bads der Hausmeisterwohnung führte Ludwig aus, dass das Bad 28 Jahre alt sei und Abnutzungserscheinungen aufzeige. "Wir werden uns mit einem Fachmann aus dem Gemeindebereich in Verbindung setzen".

Hubert Meiler schlug vor, im Zuge des Volksbegehrens zum Artenschutz gemeindliche Flächen bereit zu stellen. Meiler will ein Referat eines Fachmanns dazu haben. "Das Thema wurde bereits in der Bürgerversammlung angeschnitten, dass nur einmal im Jahr gemulcht wird", sagte Bürgermeister Ludwig. Meiler hatte noch als Vorschlag parat, die freien Bauplätze im Gemeindebereich nicht mehr sooft zu mähen.

Die Ausschreibung für die Elektroarbeiten wurde aufgehoben. Das Gewerk wird nochmals beschränkt ausgeschrieben.

Bürgermeister Ludwig gab aus nichtöffentlichen Sitzung bekannt: Die Saalmiete im Gemeindezentrum für den Kinderfasching des Sportverein wird als Zuschuss verrechnet. Die Anlieger des Wegs von der Kirche ins alte Dorf wollten sich von der Räum- und Streupflicht befreien lassen, dies lehnte der Gemeinderat ab.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.