01.10.2019 - 11:05 Uhr
StörnsteinOberpfalz

Feuerwehrjugend meistert erste Prüfung souverän

Die Anspannung ist den jungen Teilnehmern vor der ersten Leistungsprüfung in ihrer Feuerwehrkarriere sichtlich ins Gesicht geschrieben. Dies erweist sich aber als unbegründet.

Mit Feuereifer dabei sind zehn Jugendliche von der Feuerwehr Störnstein und ein Floriansjünger von der Feuerwehr Waldthurn, die ihre erste Leistungsprüfung erfolgreich abgelegt haben.
von Externer BeitragProfil

Die sieben Mädchen und drei Jungs von der FFW Störnstein sowie ein Jugendlicher von der Feuerwehr Waldkirch meisterten bravourös das Jugendleistungsabzeichen. Die beiden Jugendwarte Tanja Scheck und Thomas Voit hatten davor in wochenlangen Vorbereitungen die Truppe hervorragend vorbereitet.

Unter den wachsamen Augen des Schiedsrichterteams – Kreisbrandmeister Thomas Weidner, Kreisbrandmeister Martin List und Kreisbrandinspektor Uli Kraus stellten die Jugendlichen ihr Können unter Beweis. Sie mussten unter anderem eine 90 Meter lange Saugleitung auf Zeit kuppeln, Saugschläuche gekuppelt, einen C-Schlauch gerade ausrollen, den Rettungsknoten fachgerecht anlegen und einen Theorieteil meistern. Barbara Schieder, Zoe Zierold, Maria Voit, Luisa Confal, Emilia Bulligan, Gina Schwarz, Paula Wittmann, Jonas Schweitzer, Luca Nickl und Florian Baumann (alle FFW Störnstein) freuten sich über ihr erstes Abzeichen, ebenso wie Sebastian Träger (FFW Waldkirch).

Zum Abschluss bedankte sich auch stellvertretender Kommandant Marius Schmid bei allen Beteiligten. Bürgermeister Markus Ludwig ermutigte die Jugendlichen, auch weiterhin mit so viel Freude und so viel Engagement bei der Feuerwehr aktiv zu sein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.