13.01.2020 - 13:52 Uhr
StörnsteinOberpfalz

Fortsetzung der sechs schönsten Jahre

Sieben Frauen und 14 Männer schickt die Freie Bürgerliste Störnstein zur Kommunalwahl ins Rennen um die Sitze im Gemeinderat. Auf einen Bewerber um das Bürgermeisteramt verzichtet die FBL.

Mit sieben Frauen und 14 Männern tritt die Freie Bürgerliste Störnstein bei den Kommunalwahlen an. Angeführt wird die Liste von Fraktionssprecher Bernhard Weiß und Otto Müller (vorne von links).
von Hans PremProfil

Fraktionssprecher Bernhard Weiß bezeichnete in der Nominierungsversammlung im Gasthaus Hirmer die vergangenen sechs Jahre als "die schönste Zeit meiner 18.jährigen Gemeinderatstätigkeit". Maßgeblichen Anteil an den fast immer einstimmig getroffenen Entscheidungen habe Bürgermeister Markus Ludwig. "In seiner ruhigen und besonnenen Art fand er immer die richtigen Worte und hat uns Gemeinderäte stets ausreichend Information zukommen lassen".

Der Fraktionssprecher erinnerte an Projekte wie den Neubau "Engberg", die Aufrüstung des Bauhofs mit Gerätschaften und den Bau der Kulturscheune. "Leider sind wir hier nicht mehr im Zeitplan, weil sich manche Firmen nicht ans Zeitfenster halten und vielleicht vom Architekten zu wenig Druck bekommen." Die Entscheidungen seien parteiübergreifend zum Wohle aller Bürger getroffen worden.

"Die Freie Bürgerliste steht für Offenheit und Ehrlichkeit gegenüber allen Bürgern Störnsteins. Bürgernähe ist uns sehr wichtig". Als Ziel gab Weiß aus, möglichst viele der zwölf Sitze zu erobern. Das werde nicht einfach, denn die anderen Parteien hätten enorm mit Kandidaten aufgerüstet.

Bisher ist die FBL mit ihm und Otto Müller im Gremium vertreten. Weiß bezeichnete die einstimmig angenommene Liste als ausgewogen. Es sprach von einer Mischung aus jung und alt, vielen Berufen und allen Ortsteilen.

Kandidaten der Freien Bürgerliste:

1. Bernhard Weiß, 67 Jahre, Polizeiangestellter a.D.; 2. Otto Müller, 59, Schreinermeister; 3. Ruth Zimmer, 58, Bankangestellte; 4. Mathias Weiß, 36, Hausmeister.

5. Helmut Wildenauer, 51, Autoverkäufer; 6. Markus Reisnecker, 52, Diplomingenieur (FH); 7. Waltraud Bauer, 44, Hausfrau; 8. Josef Schieder, 23, Spengler; 9. Reinhold Hilburger, 58, Fachwirt für Finanzberatung; 10. Sebastian Scharnagl, 70, Landwirt; 11. Julia Müller, 27, Personalreferentin; 12. Klaus Schwarz, 56, Polizeibeamter; 13. Johannes Strauß, 41, Oberstudienrat; 14. Carola Mehl, 57, Filialleiterin; 15. Jürgen Miedaner, 44, Bio-Landwirt; 16. Thomas Rippl, 48, Landwirt; 17. Alexandra Rödl, 49, Friseurmeisterin; 18. Birgit Roßa-Schwarz, 52, Altenpflegerin; 19. Kurt Pieger, 70, Rentner; 20. Heidemarie Woschick-Gollnick, 75, Finanzbearbeiterin a.D.; 21. Tillmann Schöninger, 47, Geschäftsführer. (prh)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.