09.05.2022 - 09:33 Uhr
StörnsteinOberpfalz

Käferstreuverbrennung in Störnstein löst Feuerwehreinsatz aus

Ein Senior hat in der Nähe des Störnsteiner Badeweihers Käferstreu verbrannt und löste eine Kettenreaktion aus. Sogar ein Baum brannte. Am Ende musste die Feuerwehr ausrücken.

Die Feuerwehr Störnstein musste anrücken, weil ein Senior Käferstreu am Badeweiher angezündet hat und das Feuer außer Kontrolle geraten ist.
von Vanessa Lutz Kontakt Profil

Ein unbedarfter 84-jähriger Senior wollte am Freitag Käferstreu am Störnsteiner Badeweiher in der Püchersreuther Straße verbrennen und löste eine Kettenreaktion aus - denn am Ende brannte auch ein Baum. Das teilt die Polizei in ihrer Meldung mit. Als der Mann schließlich nicht mehr in Nähe gewesen sei, um das Abbrennen zu überwachen, wurde aus dem Feuerhaufen ein größeres Feuer, das auf einen Baum in der unmittelbaren Umgebung übergegriffen hatte.

Der Brand musste durch die Feuerwehr Störnstein gelöscht werden. Den Mann erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitsanzeige.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.