25.10.2019 - 13:55 Uhr
StörnsteinOberpfalz

Kein Mann, aber jede Menge Spaß

Den Mann fürs Leben hat Gabi Hager aus Störnstein nicht getroffen, dennoch wird ihr die VOX-Show "First Dates - Ein Tisch für zwei" in guter Erinnerung bleiben. "Es war eine Riesen-Gaudi", erzählt sie im Nachhinein.

Gabi Hager aus Störnstein hat bei der VOX-Show First Dates Reinhold aus Fürth kennengelernt.
von Michaela Lowak Kontakt Profil

Seit ein paar Jahren ist Gabi Hager Single. Die lebenslustige 50-Jährige kommt damit gut zurecht. Doch Schwester Susanne sieht das anders. "Jetzt wird es Zeit für einen neuen Mann in deinem Leben", beschließt sie. Die Idee, sich bei "First Dates" zu bewerben, entstand in fröhlicher Runde beim Geburtstag der Mutter im Februar. Gesagt, getan. Gabi Hager füllt ein Formular aus, gibt Hobbys und Interessen an und dreht ein Bewerbungsvideo. "Schon nach einer Woche hat sich VOX gemeldet", erzählt die Singlefrau, die als Küchenchefin im BRK-Seniorenheim in Erbendorf arbeitet. Nach dem ersten Kontakt folgte ein ausführliches Telefoninterview. "Die wollten alles möglich wissen, auch wie ich mir den Mann vorstelle, den ich daten möchte", erinnert sie sich. Dann machte sich VOX auf die Suche.

Ende Juni ist es soweit. Gabi Hager fährt zusammen mit Schwester Susanne nach Köln-Ehrenfeld. "Wir mussten uns nur in den Zug setzen. Es war alles perfekt organisiert", schwärmt die 50-Jährige. Kleidervorschriften für den Dreh gab's nicht. "Ich sollte ganz natürlich bleiben und mich so wie immer geben."

An der Bar im Restaurant trifft Gabi den 56-jährigen Reinhold aus Fürth. "Der erste Eindruck war positiv", zieht die Störnsteinerin Bilanz. "Wir haben viel gelacht, eigentlich während des ganzes Dates." Dass der Fürther letztendlich einen Rückzieher macht, hat sie sehr gewundert. "Er hat gemeint, ich könne nicht flirten. Doch für mich ist flirten mehr, als nur mit dem Auge zu zwinkern." Dennoch scheint Gabi Hager nicht enttäuscht. "Ich habe Starkoch Roland Trettl getroffen - ein sehr fescher Mann", schwärmt sie. Auch für's Essen hat die Köchin nur Lob übrig. "Ich hatte Lachs mit Reis und Bohnen. Das war ganz toll. Und als Nachspeise gab's Panna cotta mit Erdbeeren."

Obwohl Reinhold beim Dreh kein Wiedersehen wollte, hat er sich später trotzdem gemeldet. "Die Nummer haben wir ausgetauscht, um uns gegenseitig Fotos schicken zu können", erklärt die Störnsteinerin. Ein Treffen lehnte Gabi aber kategorisch ab. "Dafür bin ich mir zu schaden", sagte sie. Die fröhliche Störnsteinerin will den Kopf nicht in den Sand stecken. "Irgendwann finde ich schon jemanden", gibt sie sich zuversichtlich. Von ihrem Zukünftigen hat Gabi aber ganz klare Vorstellungen: „Er sollte reiselustig und handwerklich begabt sein.“

Info:

First Dates

Die VOX-Show "First Dates - Ein Tisch für zwei" wird in einem Restaurant gedreht, in dem sich Singles zum Essen treffen. Gastgeber ist Starkoch Roland Trettl. Die Teilnehmer betreten einzeln das Lokal und werden an die Bar geführt, wo sie dann zum ersten Mal den Partner treffen, mit dem sie bei einem gemeinsamen Essen ihre erstes Date verbringen. Im Anschluss werden sie gefragt, wie es ihnen gefallen hat und ob es ein zweites Date geben wird. Das Treffen von Gabi und Reinhold wurde am 27. September ausgestrahlt.

Erstes Kennenlernen an der Bar.
Gabi Hager denkt gerne an den Drehtag in Köln zurück.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.