19.02.2019 - 12:28 Uhr
StraubingOberpfalz

Brennender Lkw-Auflieger auf A3

Die A3 Richtung Linz war am Dienstagmorgen bei Straubing gesperrt. Grund dafür war ein brennender Auflieger eines Lkw.

von Lucia Seebauer Kontakt Profil

Ein LKW-Fahrer war gegen 6.20 Uhr auf der A3 in Höhe Bogen im Landkreis Straubing unterwegs. Eine Verkehrsteilnehmerin machte den Fahrer darauf aufmerksam, dass etwas nicht stimmte. Als er schließlich den Blick in den Spiegel warf, bemerkte er die Rauchentwicklung auf der rechten Seite seines Aufliegers und hielt auf dem Seitenstreifen. Er konnte den Auflieger noch abkoppeln, bevor er zu brennen begann. Die Feuerwehren löschten den Brand. Schuld am Feuer war eine starke Hitzeentwicklung auf der rechten Seite im Bereich der Reifen. Der Auflieger verbrannte zur Hälfte. Das Technische Hilfswerk lud die Ladung, 22 Tonnen Big-Packs an Schweinefutter, in Mulden um. Anschließend kam ein Kran und hob den Auflieger auf einen Tieflader, der diesen abtransportiere. Die A3 war bis Mittag gesperrt, die Autofahrer wurden über die AS Straubing umgeleitet. Bislang ist unbekannt, ob jemand verletzt wurde oder wie hoch der Schaden ist.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.