22.09.2021 - 11:17 Uhr
StullnOberpfalz

Erschließung des neuen Baugebiets in Stulln abgeschlossen

Bei der Abnahme des Baugebiets „Wiesenweg II“ bedankte sich Bürgermeister Hans Prechtl (Dritter von rechts) bei den Verantwortlichen.
von Herbert RohrwildProfil

Nach rund vier Monaten ist die Erschließung des Baugebiets „Wiesenweg II“ mit 23 Parzellen in Stulln abgeschlossen. Bürgermeister Hans Prechtl freute sich darüber, dass alle Bauparzellen bereits vergeben sind. Im unmittelbaren Nachbarbaugebiet „Am Brensdorfer Weg“ mit 15 verbrieften Bauplätzen hätte bereits die Hälfte der Bauherrn mit der Errichtung des Eigenheimes begonnen.

Die Erschließung für Oberflächenwasser und Kanal erfolgt im Trennsystem, so Prechtl. Die Abnahme der gesamten Baumaßnahme ergab keine Beanstandungen. Der Dank des Gemeindeoberhauptes galt dem Planungsbüro Renner + Hartmann Consult, dem Unternehmen Seebauer aus Girnitz sowie allen weiteren beteiligten Firmen für die reibungslose Abwicklung. Der Bürgermeister hob vor allem die ständige Präsenz von Bauhofleiter Edelbert Schmal bei allen Jour-Fix-Terminen hervor. Reinhard Standecker vom Planungsbüro betonte abschließend die mehr als zwei Jahrzehnte lange, ausgezeichnete Kooperation mit der Gemeinde Stulln.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.