31.08.2018 - 13:17 Uhr
StullnOberpfalz

Humor ist sein Lebenselixier

Engagiert in Vereinen. Unterhaltsam und gesellig bei Veranstaltungen. Animiert auf seiner Quetschn zum Mitsingen und manch frecher Witz geht über seine Lippen. Diese Attribute zeichnen Ludwig Gerl aus.

Großer Bahnhof für Hans-Ludwig Gerl (Mitte, links daneben Gattin Hildegard, im Vordergrund Enkel Philipp mit Urenkel Nicklas) zum 80. Geburtstag. Glückwünsche überbrachten Pfarrvikar Joseph Kokkoth (Fünfter von links) und Bürgermeister Hans Prechtl (Zweiter von links) mit Stellvertreter Thomas Rohrwild (links) sowie die Repräsentanten von sieben Ortsvereinen.
von Herbert RohrwildProfil

Kürzlich feierte er sein 80. Wiegenfest und durfte im Pfarrheim zusammen mit Gattin Hildegard im Kreise seiner Familie und der Verwandtschaft viele Hände schütteln. Pfarrvikar Josef Kokkoth überbrachte die Glückwünsche der Pfarrei und Bürgermeister Hans Prechtl gratulierte mit seinem Stellvertreter Thomas Rohrwild im Namen der Gemeinde Stulln. Freunde – sie überraschten mit einer humorvollen, gesanglichen Einlage in Akkordeonbegleitung - und Nachbarn sowie sieben Abordnungen von örtlichen Vereinen reihten sich in die Gratulantenschar ein: Faschingsgesellschaft, Freiwillige Feuerwehr, Krieger- und Soldatenkameradschaft, Seniorenkreis, SPD, TSV und Wolperdinger.

Hans-Ludwig Gerl, geboren und aufgewachsen in Auerbach, erlernte nach dem Abschluss der Volksschule den Beruf des Damen- und Herrenschneiders. Acht Jahre Bundesgrenzschutz schlossen sich von 1956 bis 1964 an. Im Auftrag der Regierung der Oberpfalz übernahm der junge Erwachsene die Aufgabe als Unterkunftsleiter am Asylbewerber-Wohnheim in Schwarzenfeld und ging mit 62 Jahren in Rente. Mitte August 1967 gaben sich Hans-Ludwig und Hildegard Gerl, geborene Ubl, das Jawort in der St.-Barbara-Kirche Stulln.

Hans-Ludwig Gerl engagiert sich seit Jahrzehnten aktiv im Vereinsleben. Sein herausragender Einsatz wurde mit der Ernennung zum Ehrenvorsitzenden der Krieger- und Soldatenkameradschaft belohnt. Der Jubilar ist stark in den Seniorenkreis Stulln eingebunden und kümmert sich auch um die musikalische Unterhaltung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.