14.01.2020 - 17:16 Uhr
StullnOberpfalz

Sport treiben mit den Könnern

Die Abteilung Turnen des TSV Stulln kann auf qualifizierte Übungsleiter bauen. Das vielseitige Angebot spricht alle Altersgruppen an.

Bürgermeister Hans Prechtl (Zweiter von links) und der Vorsitzende des Hauptvereins, Andreas Hanff (rechts), beglückwünschten das qualifizierte Übungsleiterteam der Abteilung Turnen: Gabriele Attenberger (links), Gaby Engelhardt (ab Dritter von links), Diana Wachtel, Andrea Kneißl, Michaela Heigl, Berthold Altrichter und Nicole Beck.
von Herbert RohrwildProfil

Bei der Jahreshauptversammlung der TSV-Sparte Turnen im Sportheim holte Leiterin Michaela Heigl als weitere Übungsleiterin mit der C-Lizenz Nicole Beck mit ins Boot. Berthold Altrichter erweiterte seine B-Lizenz im Gesundheitsbereich und schloss die Ausbildung Herz- Kreislauf erfolgreich ab. Die Lizenzen, so Heigl, "gewährleisten einen qualitativ hochwertigen Sportbetrieb." Finanziell werden sie vom Bayerischen Landessportverband (BLSV) und der Gemeinde zu gleichen Anteilen honoriert. Die Kosten zum Erwerb einer Lizenz übernimmt die Abteilung.

Die im März 1999 fertiggestellte Mehrzweckhalle schafft die Voraussetzungen für einen zeitgemäßen Sportbetrieb in Schule und Verein. Seit zwei Jahrzehnten steht die Einfachturnhalle Abteilungen des TSV unentgeltlich zur Verfügung. Sie ist "top in Schuss", so Michaela Heigl. Ihr Dank galt Bürgermeister Hans Prechtl und dem Gemeinderat für das großzügige Entgegenkommen.

Natürlich widmete sich die Abteilung überwiegend den sportlichen Aktivitäten, fuhr Heigl fort. Skigymnastik, Fit am Morgen, Lauftreff mit Lauf 10- Training, erstmals Training zum Halbmarathon (erfolgreich gelaufen von Peter Priehäußer und Resi Zühlke), Teilnahme an acht verschiedenen Laufevents, Präventionskurse "Rücken aktiv", Yoga für Fortgeschrittene und Anfänger, Fit in den Frühling, Nordic Walking, Seniorensport, Kinderturnen: Der Streifzug durch das Programm konnte sich sehen lassen.

Große Anerkennung zollte Heigl dem Übungsleiterteam. Gaby Schlagenhaufer erhielt vom BLSV eine Auszeichnung für 35 Jahre als Übungsleiterin. Bereits seit 44 Jahren gehört sie dem TSV an und ist im Bereich Kinderturnen sehr aktiv. Als Dankeschön erhielten die weiteren Übungsleiterinnen Katrin Engelhardt, Gabriele Attenberger (beide Kinderturnen), Nicole Beck, Andrea Kneißl (Gesundheitsbereich) sowie Diana Wachtel einen Blumenstrauß und Berthold Altrichter einen guten Tropfen. Stellvertretende Spartenleiterin Gaby Gauder überreichte Vorsitzender Michaela Heigl als Dankeschön für ihr Engagement einen Reise-Gutschein.

Schatzmeisterin Diana Wachtel gab einen positiven Kassenstand bekannt. Die Versammlung bestätigte die Vorstandschaft einhellig in ihren Positionen. An der Spitze steht weiterhin Michaela Heigl mit Stellvertreterin Gaby Gauder. Das Schriftwesen verwaltet Katrin Engelhardt. Die Kasse obliegt Diana Wachtel. Die Überprüfung übernimmt Andrea Kneißl.

Als souveräner, kreativer Kopf stehe Michaela Heigl für ein ausgewogenes, anspruchsvolles Angebot, hob Bürgermeister Hans Prechtl heraus. Die Gemeinde unterstütze die Sparte gerne. Die seit 20 Jahren kostenlos für den Sport zur Verfügung gestellte Mehrzweckhalle sei gänzlich ausgebucht, und der neu geschaffene Turnsaal im alten Sportheim diene als ideale Ergänzung.

Hauptvereinsvorsitzender Andreas Hanff bedankte sich für die gute Zusammenarbeit, die mannigfaltige Angebotspalette und bat um die gewohnte Unterstützung beim Faschingszug am 23. Februar.

Die Versammlung bestätigte die Vorstandschaft der Abteilung Turnen des TSV Stulln in allen Positionen (von links): Gaby Gauder (Stellvertreterin), Katrin Engelhardt (Schriftführerin), Diana Wachtel (Kassiererin), Michaela Heigl (Vorsitzende) und Andrea Kneißl (Kassenprüferin). .
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.