23.07.2018 - 09:54 Uhr
StullnOberpfalz

„Tage wie diese“

Das Sommerkonzert der Musikschule Bruckner/Schwarzenfeld – ein Volltreffer. Der Bodensteinersaal platzt aus allen Nähten.

Beim Sommerfest der Musikschule Bruckner/Schwarzenfeld zeigten viele junge Akteure ihr Können. Philipp Schönberger (vorne rechts) spielte auf seiner Steirischen unter anderem „Mir san vom Woild dahoam“.
von Herbert RohrwildProfil

(ohr) Der Bodensteinersaal platzt aus allen Nähten. Das Publikum rückt an den Tischen eng zusammen, ist begeistert und spendet allen Akteuren und Gruppen Riesenapplaus.

Die Solisten mit Akkordeon/Steirischen, Gitarre, Flöte, Cello und Geige sowie am Klavier und Keyboard gruppieren sich im großen Oval mit einzelnen Ensembles um und auf der Bühne als beeindruckende Kulisse mit 70 Musikern. Das Orchester eröffnet mit "A Banda" das Musikfest und Moderator Wolfgang Schieder führt erklärend und kurzweilig durch das 19 Darbietungen umfassende Programm mit modernen, klassischen und unterhaltsamen Akzenten.

Leiterin Elfriede Bruckner ist überwältigt vom äußerst starken Zuspruch. Die Zuhörer wünschten immer wieder Zugaben. Das Orchester ließ mit "Tage wie diese" das stimmungsvolle Musikfest ausklingen, das den Besuchern große Freude bereitete.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp