26.10.2020 - 16:47 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Aktuell kein Corona-Fall im St.-Anna-Krankenhaus

Im Landkreis gab es in den vergangenen Tagen steigende Corona-Fallzahlen. Im St.-Anna-Krankenhaus befindet sich aktuell kein positiv getesteter Patient. Der Krisenstab der Klinik bleibt aber wachsam.

Im St.-Anna-Krankenhaus gibt es derzeit keinen positiv getesteten Corona-Patienten.
von Andreas Royer Kontakt Profil

Im St.-Anna-Krankenhaus befindet sich derzeit kein positiver Covid-19-Patient, auch kein Verdachtspatient. Wie die Klinik in ihrem Corona-Update informiert, tage der Krisenstab des Kommunalunternehmens nach wie vor regelmäßig. Für die Isolierung von Covid-19-Patienten werde speziell ein Bereich freigehalten.

Die Kapazität der Intensivstation sei aktuell nicht ausgeschöpft und könnte zusätzlich von normalerweise 10 auf 14 Beatmungsplätze erhöht werden. Nach wie vor würden alle Patienten, die stationär im St.-Anna-Krankenhaus aufgenommen werden, auf Covid-19 getestet, zusätzlich die Patienten mit geplanten ambulanten Operationen.

Wie die Klinik zur geltenden Besuchsregelung informiert, darf jeder Patient während der regulären Besuchszeit zwischen 14 und 19 Uhr einen Besucher pro Tag für eine Stunde empfangen.

Eine Ausnahmeregelung gebe es bei der Geburtshilfe. Dort dürften die Väter (oder eine andere Person) die werdenden Mütter bei der Geburt begleiten. Ein Besuch auf der Entbindungsstation mit einem Geschwisterkind sei einmal täglich für bis zu zwei Stunden möglich.

Mehr zur Corona-Pandemie

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.