08.02.2019 - 15:58 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Arbeit am Webstuhl macht noch immer Spaß

An ihrem 90. Geburtstag blickt Charlotte Kohl auf ein arbeitsreiches Leben zurück und feiert im Kastenbauerhaus mit Freunden und Verwandten ihr Wiegenfest.

Besuch von Bürgermeister Michael Göth (links) bekommt Charlotte Kohl an ihrem 90. Geburtstag, den sie im Kreis ihrer Kinder und Enkel im Kastenbauerhaus feiert.
von MÜBProfil

1956 baute die junge Familie an der Südstraße mit viel Eigenleistung ein Haus. Abbruchsteine aus dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr wurden herangefahren, gesäubert und in den Wänden verbaut. Hier blieb die Jubilarin bis ins hohe Alter, bevor sie sich zum Umzug ins Kastenbauerhaus entschloss.

Ihr verstorbener Mann war in der Maxhütte beschäftigt, und Charlotte Kohl verdiente dazu, zum Beispiel als Hilfskraft in der Therberger Villa. Trotzdem hatte sie für die beiden Kinder, einen Sohn und eine Tochter, immer Zeit. Den Ausgleich zu ihren vielen Pflichten suchte sie im Garten und bei Handarbeiten. Heute noch sitzt sie gern am Webstuhl, um Kissen oder Teppiche zu fertigen. Nach einem Schlaganfall vor 15 Jahren braucht sie einen Rollstuhl. Das Handicap mindert ihre geistige Teilnahme am Leben nicht. Bürgermeister Michael Göth gratulierte beim nachmittäglichem Kaffee und überbrachte Geschenke der Stadt mit den besten Wünschen für die Zukunft.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.