15.05.2018 - 20:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Bürgermeister Göth gibt Empfang für erfolgreiche Sportler Basketballer hoffen nach Aufstieg auf Bayernligaspiele in Sulzbach-Rosenberg

Nach einer Saison ohne Niederlage feiert die Basketball-Gemeinschaft Sulzbach-Rosenberg den Aufstieg in die Bayernliga. Anlass genug für Bürgermeister Michael Göth, die Spieler und ihren Spartenleiter Matthias Gensch bei einer kleinen Feier im Rathaus zu ehren. Dabei trugen sie sich ins goldene Buch ein. "Sulzbach-Rosenberg ist eine Sportstadt", stellte das Stadtoberhaupt fest. Die Sportler seien schließlich immer auch Botschafter ihrer Heimat; insbesondere in den höheren Spielklassen, wo sie auf ihren Auswärtsreisen weit herumkommen. Gensch zeigte sich überzeugt, dass für Sulzbach-Rosenberg in der Bayernliga eine sehr gut aufgestellte Mannschaft antreten werde. Das liege auch an den guten Kontakten zur amerikanischen Garnison in Vilseck, aus der immer wieder leistungsstarke Spieler kämen. "Unsere größte Sorge ist die Halle", mahnte Gensch. Derzeit stehe in Sulzbach-Rosenberg keine Halle zur Verfügung, die den Anforderungen der Bayernliga entspreche. Im schlimmsten Fall müsste die Basketballgemeinschaft ihre Heimspiele in der Amberger Trimax-Halle austragen. Göth versprach den Sportlern, sich für eine Lösung einzusetzen, bei der dieses Szenario vermieden werde. Bild: gac

von Autor GACProfil

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.