07.03.2019 - 11:51 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Bayerische Lehrermeisterschaft im Hallenfußball

Der Dachverband des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) für Sport in Bayern veranstaltete die 29. Bayerische Meisterschaft für Lehrer in der Krötensee-Sporthalle in Sulzbach-Rosenberg.

Die drei bestplatzierten Mannschaften in der Krötensee-Sporthalle in Sulzbach-Rosenberg (von links): Kronach (2.), Passau (Turniersieger) und Hof (3.) mit Studienrat Christian Biersack (hinten, Neunter von rechts) sowie (hinten, von rechts) den Schiedsrichtern Walter Schimpke und Karl Heinz Grollmisch sowie Hans Tremel (vorne, Dritter von rechts) mit dem roten T-Shirt mit der Aufschrift „Bayerische Meisterschaft 2019 Sulzbach-Rosenberg“.
von Autor KHGProfil

Der Dachverband des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) für Sport in Bayern veranstaltete die 29. Bayerische Meisterschaft für Lehrer in der Krötensee-Sporthalle in Sulzbach-Rosenberg. Die Organisation des zweitägigen Turniers übernahm der BLLV-Kreisverband Sulzbach-Rosenberg unter Regie von Christian Biersack (Krötensee-Mittelschule). Um die Turnierleitung kümmerten sich Schüler der Klasse M 10/2 der Krötensee-Mittelschule. Die 28 Spiele leiteten die Schiedsrichter Walter Schimpke (SV Kauerhof) und Karl Heinz Grollmisch (FV Vilseck). Zunächst trat in zwei Fünfergruppe jeder gegen jeden an. Die Platzierungen: 1. Passau, 2. Kronach, 3. Hof, 4. Freising, 5. Sulzbach-Rosenberg, 6. Schweinfurt, 7. Schwabach, 8. München-Land, 9. Aschaffenburg, 10. Weilheim.

Besonderes Lob verdiente sich die Ganztagsklasse 9 g mit Lehrerin Petra Rumpler für die Bewirtung. Nach dem Turnier trafen sich alle Spieler zum gemeinsamen Abendessen im Capitol. Alleinunterhalter Sepp Haselsteiner aus Hutthurm (Niederbayern) sorgte für Stimmung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.