23.02.2020 - 17:10 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Bettler-Bigband verunsichert wieder Wirtshäuser und Stadtbevölkerung

Erstaunlich, wie fit sie noch sind: Die Mitglieder der Bettler-Bigband, deren Durchschnittsalter ganz schön steigt, zeigten am Samstag, dass sie es noch perfekt draufhaben.

Die Bettler beim Fuchsbeck.
von Joachim Gebhardt Kontakt Profil

Bei einem Standkonzert vor dem Rathaus begeisterten sie die Massen, bevor sie zum Zug durch die Sulzbach-Rosenberger Gastronomie aufbrachen. Erstaunlich auch, dass in ein bereits proppenvolles Wirtshaus immer noch ein Dutzend Musikanten hineinpassen. Alle Klassiker erklangen, die Fans jubelten, und dann war gegen 23 Uhr der große Umgang, der seit über 40 Jahren die Welt erfreut, auch schon wieder vorbei. Zeit, sich zu erholen bis zum nächsten Fasching - und dann hoffentlich auch wieder mit allen Bettlern.

Standkonzert der Bettler beim Geschichtsbrunnen.
Voller Einsatz wird garantiert.
Fuchsbeck und Bettler bilden seit über 40 Jahren eine Symbiose.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.