05.07.2019 - 17:20 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

"Die Dorfer" sollen in Rieden Bierzelt füllen

Elisabeth und Wilhelm Preuß organisieren in Rieden zum 48. Vilstalfest und gleichzeitig zur 18. Riedener Kirwa für Freitag, 9. August, einen Auftritt der volkstümlichen Showband "Die Dorfer" aus Österreich.

Elisabeth und Wilhelm Preuß wollen mit der österreichischen Showband „Die Dorfer“ am 9. August im Festzelt in Rieden einen unvergesslichen Musikabend organisieren.
von Andreas Royer Kontakt Profil

"Das Festzelt wird ab Mittwoch aufgebaut und steht eigentlich Donnerstag und Freitag leer", nennen sie beim Pressegespräch den Grund für ihre Idee. Außerdem gehören sie seit Jahren zum Oberpfälzer Fanclub "Die Dorfer", der unter der Führung von Christa und Andreas Deichl seinen Sitz in Lindenlohe hat. Deshalb sei es nahe gelegen, an diese Kapelle aus dem Nachbarland zu denken.

Was die Sulzbach-Rosenberger nach Rieden zieht, ist der dortige Campingplatz, wo sie dauerhaft ihren Wohnwagen stehen haben und so auch das übrige Geschehen in der Gemeinde mitbekommen. "Wir haben Bürgermeister Erwin Geitner als Schirmherrn und Landrat Richard Reisinger als Ehrenschirmherrn für unsere Veranstaltung gewinnen können", sagt Wilhelm Preuß, der ansonsten auch als Vorsitzender des Ostbayerischen Bart- und Schnauzerclubs kein Unbekannter ist. Die komplette Organisation des Musikabends liege in Händen des Fanclubs, für die Versorgung der Gäste im Festzelt, das am Freibad-Parkplatz aufgebaut wird, sorgt Bärenwirtin Susanne Richthammer. "Falls bei der Veranstaltung ein Überschuss zustande kommt, werden wir das Geld an die Jura-Wohnstätten in Amberg und Sulzbach-Rosenberg spenden", ergänzt Elisabeth Preuß.

Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Kartenvorverkauf unter willipreuss[at]yahoo[dot]de, Getränkemarkt Hausler in Schwarzenfeld, "Das Lädchen" in Ensdorf sowie im Gasthaus Bärenwirt in Rieden. Die Karten kosten im Vorverkauf 10 und an der Abendkasse 12 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.