30.04.2019 - 16:23 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Drogen im Blut, Rauschgift in der Tasche

Die Polizei hat einen 18-jährigen Fahranfänger gestoppt. Dabei bemerkten die Beamten drogentypisches Verhalten bei dem jungen Mann - und fanden danach auch etwas Marihuana.

Symbolbild
von Joachim Gebhardt Kontakt Profil

Eine Streifenbesatzung des Amberger Einsatzzuges stoppte am Montag gegen 13.15 Uhr in der Krötenseestraße einen Seat. Am Steuer saß ein 18-jähriger Fahranfänger. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten drogentypische Auffälligkeiten und führten einen Schnelltest durch, der prompt auf Cannabis ansprach. Der 18-Jährige räumte auch sogleich ein, noch vor wenigen Stunden einen Joint geraucht zu haben. Die Fahrt war für ihn beendet.

Noch bevor er zur Blutentnahme gebracht wurde, wurde er durchsucht. Hierbei fanden die Beamten einen Behälter mit geringen Mengen Marihuana und eine Feinwaage. Die Gegenstände wurden sichergestellt, der 18-Jährige bei der Polizei erkennungsdienstlich behandelt und danach auf freien Fuß gesetzt. Sein Führerschein blieb ihm vorerst erhalten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.