31.07.2019 - 15:42 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Fachmann in Computer- und Umweltfragen

Die Schulfamilie des Sonderpädagogischen Förderzentrums verabschiedete sich am letzten Unterrichtstag von Studienrat im Mittelschuldienst Hermann Kasper. Er geht nach 42 Dienstjahren in den Ruhestand.

Schulleiterin Gisela Lehnerer verabschiedet Studienrat Hermann Kasper in den Ruhestand.
von Externer BeitragProfil

Neben seinen Aufgaben als Klassenlehrer war der engagierte Lehrer verantwortlich für die Digitalisierung der Schule. Er richtete den ersten Computerraum ein und machte seine Kollegen geduldig mit den Geheimnissen der EDV vertraut. Eigenhändig zog er in den Ferien zig Meter Kabel durch das ganze alte Schulhaus, um alle Klassenzimmer mit Computerarbeitsplätzen auszustatten. Er war es, der Schüler wie Lehrkräfte auf den ersten Schritten in die digitale Schule begleitete. In Computerfragen blieb er der erste Ansprechpartner. Lange Jahre war Kasper aber auch der Fachmann für Umweltfragen. Er verschaffte der Schule Kontakte mit Tibet und der örtlichen Flüchtlingshilfe und betreute nicht zuletzt das große Aquarium der alten Schule. Umso größer ist die Lücke die er hinterlässt. Schulleiterin Gisela Lehnerer und das Kollegium verabschiedeten Hermann Kasper mit vielen guten Wünschen in den Ruhestand.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.