28.01.2019 - 15:04 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Fast Familienbetrieb

Wie die Mutter, so die Tochter: So lassen sich die Neuwahlen im Pfadfinder-Stamm Graf Gebhard umschreiben.

Die neue Stammesführung bilden Angela Kopczyk (Zweite von links), Leonie Kopczyk (Dritte von links) und ihr Team.
von Autor SGGProfil

Alle Mitglieder, vom Wölfling bis zum Altpfadfinder, waren zur Stammesversammlung ins Vereinsheim im Park der Villa Max geladen. Leonie Kopczyk tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter Angela Kopczyk, die weiterhin als Erste Stammesführerin fungiert, und steht ihr dabei als Stellvertreterin zu Seite. Sie übernimmt das Amt von Lukas Rubenbauer, der sich jahrelang ehrenamtlich für die Stammesarbeit engagiert hat. Seinen Posten als Schatzmeister des Stammes legt Florian Maderer nur auf dem Papier nieder, da er als Vertreter seines Nachfolgers Bastian Kopczyk fungiert. Er wird ihn mit seiner langjährigen Erfahrung unterstützen. Zur Seite steht dem Team Sabine Taubmann-Trösch als Kassenprüferin.

Doch auch die Jüngeren haben ein Mitspracherecht bei den BdP-Pfadfindern. So vertritt Nane Kopczyk als Delegierte die Interessen des Stammes bei der bayernweiten Landesversammlung. Mia Weber und Maren Schmirler wurden als Kreisjugendring-Beauftragte bestimmt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.