02.06.2019 - 15:18 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Firmung als Gabe und Aufgabe

Weihbischof Josef Graf firmt in Herz Jesu Rosenberg 42 junge Christen. Sie sollen sich für Jesu Botschaft begeistern lassen.

Alle Firmlinge in der Rosenberger Herz-Jesu-Kirche mit Weihbischof Dr. Josef Graf und Pfarrer Saju Thomas (rechts).
von Autor MTMProfil

42 junge Christen aus der Herz-Jesu-Pfarrei Rosenberg empfingen am Samstag das Sakrament der Firmung. Ortspfarrer Saju Thomas hieß stellvertretend für alle Firmlinge und die gesamte versammelte Gemeinde den Firmspender willkommen.

Im Kyrie grüßten die Firmlinge Jesus Christus als den Gastgeber dieser Feier. Nach der Lesung und dem Evangelium vom Pfingsttag, wandte sich Weihbischof Graf an die jungen Christen. So deutete er ihren Firmtag als ganz persönliches Pfingstereignis, bei dem ihnen der Heilige Geist geschenkt wird. So ist es auf der einen Seite eine Gabe, ein Geschenk, den Geist Gottes zu empfangen.

Er zeigte den Jugendlichen aber auch auf, was es bedeutet, sich aus der Kraft Gottes, dem Heiligen Geist für die Botschaft Jesu begeistern zu lassen. Es ist auch eine Aufgabe an jeden von Jesu Botschaft begeistert zu sein und aktiv zu werden für sein Reich.

Ihr seid es, die in der Zukunft unserer Gemeinschaft der Kirche ihr Gesicht geben und das aktive Leben mitbestimmen und gestalten. Nach der Predigt erneuerten die Firmlinge ihr Taufbekenntnis und bekannten sich zum dreifaltigen Gott. Danach bat der Weihbischof im Gebet um den Heiligen Geist.

Mit Chrisam gesalbt

Jeden Firmling salbte er mit heiligem Chrisam und besiegelte sie durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist. Nach der Firmspendung brachten einige Firmlinge und eine Patin die Fürbitten vor Gott und gemeinsam wurde festlich Eucharistie gefeiert. Am Ende des Gottesdienstes bedankten sich die Firmlinge mit einer Orchidee und einer Kerze beim Firmspender und Pfarrer Saju sprach den Dank der Pfarrei Herz Jesu aus.

Musikalisch wurde der festliche Gottesdienst vom Spontanchor Herz Jesu Rosenberg unter der Leitung von Susanna Müssig-Wilczek gestaltet. Ihren Dankgottesdienst feiern die Firmlinge am Donnerstag, 6. Juni, um 17 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche. Anschließend bekommen alle das Firmgeschenk der Pfarrei und es gibt die Siegerehrung zum Firmbegleiter.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.