04.07.2019 - 17:23 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Gruppe 81 zeigt Kunst zum Sommer

Die Gruppe 81 eröffnete seine diesjährige Altstadtfestausstellung unter dem Motto "Sommer"

Die neue Ausstellung der Gruppe 81 eröffnen (von links) Hans Wuttig, Werner Häusler, Nora Matocza, Bernhard Müller, Zweiter Bürgermeister Günter Koller, Emma Niklas, Roman Friedrich, Uschi Brauner und Erster Bürgermeister Michael Göth.
von MÜBProfil

Die Gruppe 81 eröffnete ihre neue Ausstellung. Das Thema "Sommer" hätte kaum passender sein können. Trotz der hohen Temperaturen der letzten Tage fanden viele Kunstfreunde den Weg in die Frühlingstraße in die Galerie der Gruppe 81.

Bürgermeister Michael Göth betonte in seinem Grußwort, dass die Gruppe seit 1981 - also seit nunmehr 38 Jahren - mit Ausstellungen ein fester Bestandteil des Altstadtfestes sei. Einige Künstler der Gruppe hätten auch schon beim ersten Altstadtfest 1976 ausgestellt.

Dem Motto entsprechend erwarten florale Motive als Zeichnungen, in Acryl oder Aquarelle von Emma Niklas und John Wendler den Besucher. Peter Kuschel zeigt ironische Zeichnungen, mit Farbstift koloriert. Blühende Wiesen und sommerliche Farben, abstrakt zusammengestellt, sind von Roman Friedrich zu sehen. Werner Häusler hat eine erdige Materialcollage ausgewählt, während Hans Wuttig die Stimmung in ländlichen Darstellungen, Hinterglasmalerei und Monotypie einfängt. Neben ihren Radierungen stellt Nora Matocza eine ungewohnte nächtliche Ansicht von Sulzbach und ein in zarten Farben ausdrucksstark gemaltes großes Kinderportrait aus.

Bei der Vernissage sorgte Peter Schertl mit seiner Harmonika für die musikalische Umrahmung mit südamerikanischen Klängen. Geöffnet ist die Ausstellung bis 28. Juli jeden Samstag (10 bis 11 Uhr) und Sonntag (14 bis 16 Uhr).

Kinderportrait von Nora Matocza.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.