01.11.2019 - 14:51 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Heckscheibe mit Pflasterstein eingeworfen

Die Polizei sucht Zeugen: Am Donnerstag warf ein Unbekannter einen Pflasterstein durch die Heckscheibe eines Pkw. Der Mercedes war in Sulzbach-Rosenberg geparkt.

Rund 500 Euro Schaden richtete ein bislang unbekannter Täter mit einem Pflasterstein an.
von Miriam Wittich Kontakt Profil

Am Mercedes einer 48-Jährigen aus dem Stadtgebiet von Sulzbach-Rosenberg wurde am Donnerstag, 31. Oktober, zwischen 13.45 und 20.30 Uhr die Heckscheibe mit einem Pflasterstein eingeworfen. Das Auto hatte die Geschädigte in diesem Zeitraum auf einem Parkplatz am Erlheimer Weg abgestellt. Wie die Polizei berichtet, lag der Stein noch in der Heckablage. Die Beamten stellten ihn sicher. Zu dem Steinewerfer liegen derzeit keine Hinweise vor. Der Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.