22.01.2020 - 15:46 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Heimat- und Trachtenverein Stamm feiert Jahrtag

Seit 99 Jahren pflegt der Heimat- und Trachtenverein Stamm unverfälschtes Brauchtum, um es der Nachwelt zu erhalten.

Die geehrten Trachtler des Stamm-Vereins mit den Ehrengästen.
von MÜBProfil

Der Heimat- und Trachtenverein Stamm feierte seinen 99. Gründungstag mit Musik und Tanz bei Kaffee und Kuchen.

Gauvorsitzender Peter Kurzwart lobte dabei besonders die hervorragenden Musikanten und die Jugendarbeit. Landrat Richard Reisinger überbrachte Glückwünsche des Landkreises Amberg-Sulzbach, und Dritter Bürgermeister Hans-Jürgen Reitzenstein würdigte den Verein als "Kulturbotschafter für Sulzbach-Rosenberg, der das traditionelle Brauchtum über alle Grenzen hinweg bekannt macht".

Die Sulzbacher Blasmusik eröffnete die nachmittägliche Feier mit einem Marsch. Vorsitzender Christian Steger führte kurzweilig durch das Programm. Leisere Klänge schlug die Stubenmusik an. Die Gruppe "In oiner Dur" schloss sich an, und die Tanzgruppe begeisterte mit Oberpfälzer Tänzen. Markus Stauber und Michael Haberberger brachten mit den geschilderten Problemen beim Heiraten Heiterkeit ins Spiel. Nach den Ehrungen schlossen sich "In oiner Dur" und die Sulzbacher Musikanten zusammen, was beim Bergmannslied "Glückauf, der Steiger kommt" einen besonders voluminösen, eindrucksvollen Klang vermittelte.

Geehrt wurden 14 Mitglieder für bis zu 70 Jahre Treue zum Stamm. Die Trachtenträger des Vereins ehrte der Gauvorsitzende Peter Kurzwart. Dem bereits im November zum Gau-Ehrenmitglied ernannten Konrad Stauber wurde noch einmal seitens des Vereins gratuliert. Erika und Georg Haberberger wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Anni Leugner konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Ehrung teilnehmen.

Die geehrten Mitglieder des Heimat- und Trachtenvereins Stamm sind für 70 Jahre Auguste Spies und Hans Kirschner, für 65 Jahre Elise Gottfried, Fritz Winter und Sieglinde Dorn, für 50 Jahre Adolf Himmerer, für 40 Jahre Christa Hirsch, Erika Haberberger, Georg Haberberger, Angela Bart und Friedrich Bart sowie für 25 Jahre Peter Müller und Richard Reisinger.

Vom Gau geehrte Trachtenträger mit Gauvorsitzendem Peter Kurzwart (hinten, rechts) und dem Gebietsvertreter West Eckehard Papenfuß (hinten, Dritter von rechts).

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.