10.09.2018 - 11:03 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Interesse der Kinder für Stadtmuseum wecken

„Wenn einer eine Reise tut – Reisen gestern, heute und morgen“ stellt der Förderverein des Stadtmuseums Sulzbach-Rosenberg als Thema seines Malwettbewerbs im Ferienprogramm der Stadt.

Niemand musste traurig sein, denn jeder Teilnehmer erhielt neben einem Kinogutschein einen altersgerechten Sachpreis.
von Externer BeitragProfil

Elf junge Künstler fanden den Weg in die umgestaltete Scheune des Museums und machten sich nach einer kurzen Einführung durch das Team des Fördervereins an die Arbeit. Viele originelle Ideen nahmen Form und Gestalt an. Zwischendurch hielt eine Brotzeit die Kreativität in Schwung. Die anschließende Bewertung fiel 3. Bürgermeister Hans-Jürgen Reitzenstein nicht leicht, da die Arbeiten durchwegs von hoher Qualität waren. Gewertet wurde in drei Altersgruppen. Am Samstag erfolgte im Beisein der Künstler und deren Eltern die Preisübergabe durch Bürgermeister Michael Göth. Niemand musste traurig sein, denn jeder Teilnehmer erhielt neben einem Kinogutschein einen altersgerechten Sachpreis. Ziel des Wettbewerbs ist für den Förderverein vor allem, Kinder für das Stadtmuseum zu interessieren. Das ist besonders durch die laufende Sonderausstellung über die Geschichte des Sammelns gelungen. Dort darf der Besucher Geschichte im Wortsinn „begreifen“ und selbst tätig werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp