28.01.2020 - 15:16 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Krapfen-Aktion des Lions-Hilfswerks geht in dritte Runde

"Hilfe, die mir schmeckt": Unter diesem Motto startet das Hilfswerk des Lions-Clubs Sulzbach-Rosenberg in die Süße-Hilfe-Krapfen-Aktion 2020.

Die Lions liefern zu Weiberfasching am 20. Februar wieder Krapfen auf Vorbestellung frei Haus. 50 Cent pro Stück gehen an soziale Zwecke.
von Externer BeitragProfil

Unternehmen, Firmen, Praxen, Kanzleien, Behörden, Dienstleister, aber eigentlich jeder kann Mitarbeitern, Kunden oder sich selbst zu Weiberfasching am unsinnigen Donnerstag, 20. Februar, Krapfen spendieren. Neu ist, dass Krapfen dieses Jahr an zwei soziale Einrichtungen gespendet werden können, und zwar für die Bewohner des Hauses Rabenholz und des Caritas-Hauses St. Barbara.

Alles geht ganz einfach: Der Sponsor bestellt bei den Lions und bekommt eine Rechnung. Die Krapfen werden in Zwölfer-Kartons von den Lions an die Einrichtungen ausgeliefert und, wenn gewünscht, werden alle Sponsoren namentlich erwähnt. Ein Karton kostet 15 Euro. Von jedem Krapfen gehen 50 Cent an das Lions-Hilfswerk. Noch bis Montag, 10. Februar, besteht die Möglichkeit, sich in den Kreis der süßen Spender einzureihen und Krapfen vorzubestellen.

Anschreiben mit Erläuterungen und Bestellformulare gibt es hier.

Für die Aktion backen die Partner der Lions zum Selbstkostenpreis. Beteiligt sind die Bäckereien Aures, Fischer, Strobel (Pirnermühle) und Übler in Sulzbach-Rosenberg, Wiesnet in Hahnbach, Grünthaler in Neukirchen, Gredler in Gebenbach und Wenkmann in Illschwang.

Der Krapfen-Schmaus am "unsinnigen Donnerstag", 20. Februar, läuft vormittags und ist zwischenzeitlich in den Betrieben sehr beliebt. Die Mitarbeiter freuen sich über Krapfen, die ihnen die Unternehmensleitung spendiert. Das motiviert, optimiert das Betriebsklima und erfreut sicherlich auch die Kunden. Die Lions-Krapfen kosten nicht mehr als im regulären Verkauf und werden dazu von den Mitgliedern noch frei Haus geliefert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.