04.06.2020 - 11:21 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Reisegäste von Generation Snow unterstützen Unicef

Geschäftsführer Oliver Pongratz und Mitarbeiterin Isabella Steven haben die Spendensumme von 3700 Euro aus der Wintersaison 2019/2020 an Unicef weitergeleitet..
von Externer BeitragProfil

Seit der Saison 2015/16 unterstützt der Wintersport-Reiseveranstalter Generation Snow, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung schreibt, die Unicef-Kampagnen „Schulen für Afrika“ und „Wasser wirkt“. Die Aktion „Donate your keycard“ ermuntert die Gäste, das Pfand, das sie für ihre Skipässe bezahlt haben, zu spenden. „Seit Beginn der Kampagne konnten bereits knapp 20 000 Euro an Unicef übergeben werden“, bilanziert Generation Snow. Im Winter 2019/20 kam wieder ein Betrag von 3700 Euro zusammen. Geschäftsführer Oliver Pongratz habe ihn dieser Tage an Unicef weitergeleitet und sich bei den Gästen, die auf ihre Pfand-Rückerstattung verzichteten, bedankt. Zugleich versicherte er, an der Aktion „Donate your keycard“ auch in der kommenden Saison 2020/2021 festzuhalten.

Seit 2003 veranstaltet Generation Snow nach eigenen Angaben Reisen in alle namhaften Wintersportregionen der Alpen. Nach dem Zusammenschluss mit der Amberger Skischule vor drei Jahren beschäftigt das Unternehmen zehn Mitarbeiter sowie 130 Ski- und Snowboardlehrer. Damit rückte es unter die größten Profi-Skischulen des Deutschen Skilehrerverbandes auf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.