29.07.2020 - 09:53 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Schmetterlingsstrauch gut geeignet für Naturbeobachtung

Ein Tagpfauenauge hat sich auf den Blüten eines Schmetterlingsstrauchs niedergelassen.
von Andreas Royer Kontakt Profil

Der Sommerflieder oder auch Schmetterlingsstrauch ist zwar ein Exot und sicher häufig in Privatgärten und auf öffentlichen Flächen anzutreffen. Dennoch verdient er Jahr für Jahr besondere Beachtung, da er mit extravaganten Reizen glänzen kann. Die ab Juni geöffneten, angenehm nach Honig duftenden Blüten dienen zahlreichen Insekten als reichliche Nektarquelle. Es hat fast den Anschein, als würden die Besucher, darunter vor allem die Tagfalter, das Taubenschwänzchen, Hummeln und viele Bienenarten, magisch von der Pflanze angezogen. Auch deren Verweildauer auf den Blütenständen ist verhältnismäßig lang, weshalb sich das Gewächs sehr gut für Naturbeobachtung eignet und auch manchen Schnappschuss zulassen wird.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.