27.12.2018 - 17:53 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Vorderrad einfach abmontiert

Dreister Diebstahl vor einer Bäckerei in Rosenberg: Als eine Frau vom Einkaufen zurückkommt, fehlt ein wichtiger Teil ihres Fahrrads.

von Joachim Gebhardt Kontakt Profil

Unter dem Titel "Sachen gibt's, die gibt's gar nicht" könnte man einen Diebstahl verbuchen, der am Samstagfrüh am Schlossbergweg begangen wurde: Eine Frau aus Sulzbach-Rosenberg war mit ihrem Fahrrad zur Bäckerei gefahren, um für die Familie frische Semmeln und Backwaren zu kaufen. Sie hatte ihr Rad der Marke Univega gegen 6.30 Uhr an einen Gartenzaun neben dem Gehweg angelehnt und mit einem Fahrradschloss versperrt.

Nur etwa zehn Minuten später kam sie aus der nahe gelegenen Bäckerei zurück und musste feststellen, dass ein Unbekannter das Vorderrad ihres Fahrrads ausgebaut und mitgenommen hatte. Die Tat war zunächst so unglaublich, dass die Dame erst einmal mit ihrem hinzugerufenen Mann die Umgebung absuchte. Aber vom Vorderrad fehlte jede Spur. Auf der Felge mit Scheibenbremse war ein Mantel der Marke "Schwalbe" aufgezogen.

Den Wert der Beute schätzt die Polizei auf etwa 100 Euro. Sachdienliche Hinweise zu diesem dreisten Diebstahl nehmen die Ermittler der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg unter 09661/87 44-0 entgegen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.