03.06.2019 - 14:00 Uhr
TännesbergOberpfalz

Alexander Ebnet und Franziska Zangl heiraten in Tännesberg

Stadtpfarrer Martin Rupprecht und Pfarrer Wilhelm Bauer geleiten Projektleiter Alexander Ebnet und Förderlehrerin Franziska Zangl an den Traualtar in der Pfarrkirche St. Michael. Dazu erklingen Orgel und Trompeten.

Viele Vereinsvertreter gratulieren den Neuvermählten: Franziska und Alexander: (Vorne, von links) Rudi Schneider und Paul Braun für den Kirchenchor, (hinten, von links) Andreas Kneidl und Josef Kirchberger für die Feuerwehr, (vorne, von rechts) Josef Schneider und Rainer Dobmeier für die Kolping-Fanfarengruppe und Fred Eckl mit "Michelle" (hintere Reihe von links) Andreas Schönberger und Josef Wittmann Stelzengänger.
von Erich SpickenreitherProfil

Pfarrer Martin Rupprecht, ein Bruder von Brautmutter Beate Zangl, war für die Trauung extra aus Wien gekommen. In Konzelebration mit Pfarrer Wilhelm Bauer feierte er die Hochzeitsmesse in der Pfarrkirche St. Michael. Stimmgewaltig sang der Kirchenchor, bei dem auch der Bräutigam mitsingt, "Preiset froh den König". Zusammen mit der "Tännband", in der seit der Gründung die Brautleute aktiv sind, begleiteten die Sänger die Trauung. Davor wandte sich Stadtpfarrer Rupprecht an die Brautleute und empfahl ihnen, auch das Danken nicht zu vergessen. Er nahm dann Projektleiter Alexander Ebnet und Förderlehrerin Franziska Zangl das Eheversprechen ab. Beifall brandete auf. Die "Tännband" stimmte "Nur mit dir" an. Mit dem Schlusslied "Danket dem Herrn" griff der Kirchenchor unter Leitung von Rudi Schneider die Worte des Stadtpfarrers wieder auf.

Bei idealem Wetter stieg auf dem Kirchenvorplatz die große Gratulationscour. Als die Jungvermählten unter dem Kirchenportal erschienen, griffen die Fanfarenspieler zu ihren Instrumenten. Leiter Rainer Dobmeier und Kolpingsvorsitzender Josef Schneider gratulierten und dankten der Braut für ihr Engagement. Die Feuerwehr, in der der Bräutigam aktiv ist, war mit dem Vorstand und vielen Aktiven vertreten. Vorsitzender Josef Kirchberger und Kreisbrandmeister Christian Demleitner überbrachten die Glückwünsche und stießen mit dem Paar auf eine glückliche Zukunft an. "Alles Gute" hieß es auch vom Kirchenchor. Paul Braun und Doris Wurzer dankten mit einem gebackenen Notenschlüssel. Als Stelzengänger hat der Bräutigam bei Festen vielen Menschen oft schon eine Freude bereitet. Doch diesmal überraschten ihn Josef Wittmann und Andreas Schönberger auf ihren eigenen Stelzen. Dies war auch Fred Eckl gelungen, der eigens mit seiner "Michelle" kam. Josef Kleber steuerte einen BMW 318 als Hochzeitsauto. Mit der Vier-Mann-Kapelle "Rund-uma-dum" aus Fensterbach und einer großen Hochzeitsgesellschaft wurde im Restaurant "Binnerschreiner" der schönste Tag im Leben von Alexander und Franziska Ebnet zünftig gefeiert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.