04.05.2021 - 17:49 Uhr
TännesbergOberpfalz

Bayerische Landesstiftung: 46.000 Euro für Projekte im Landkreis Neustadt/WN

Zwei Projekte im Landkreis Neustadt/WN erhalten von der Bayerischen Landesstiftung insgesamt fast 46.000 Euro Förderung. Freuen darf man sich darüber in Vorbach und Tännesberg.

Nach Abschluss der Dachstuhlarbeiten und der Fundamentsanierung beginnt nun die Fassadenerneuerung von St. Anna in Vorbach. Dafür gibt es nun auch Fördergelder der Bayerischen Landesstiftung.
von Sonja Kaute Kontakt Profil

Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung fördert zwei Projekte in Vorbach und Tännesberg. Dies ging aus der 149. Sitzung des Stiftungsrates am späten Dienstagnachmittag hervor. Wie die Landtagsabgeordneten Stephan Oetzinger (CSU) und Tobias Gotthardt (Freie Wähler) mitteilten, unterstützt die Stiftung zwei Vorhaben im Landkreis Neustadt/WN mit insgesamt knapp 46.000 Euro.

25.000 Euro davon sollen auf Antrag der Katholischen Kirchenstiftung St. Johannes Evangelist für die Instandsetzung der Filialkirche St. Anna in Vorbach eingesetzt werden. So erhalte die rund 322.700 Euro teure Sanierung der Kirche eine "kräftige Finanzspritze", wie Oetzinger in einer Mitteilung schreibt.

In Tännesberg werde die denkmalgerechte Sanierung eines privaten Anwesens am Marktplatz mit knapp 21.000 Euro bezuschusst. "Die Bayerische Landesstiftung legt Wert auf bedeutende Bauprojekte im sozialen und kulturellen Bereich. Diese Summe ist hier bestens investiert und leistet wertvolle Hilfe", wird Gotthardt in einer Pressemitteilung zum Förderbeschluss zitiert.

Die Bayerische Landesstiftung fördert jährlich mehrere Hundert Projekte und Maßnahmen in den Bereichen Kultur und Soziales. Zu den Schwerpunkten zählen vor allem Erhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen von bedeutenden Bau- und Kunstdenkmälern in Bayern.

100.000 Euro Förderung durch Bayerische Landesstiftung im Landkreis Neustadt

Neustadt an der Waldnaab

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.