02.06.2019 - 14:00 Uhr
TännesbergOberpfalz

Fledermaus- statt Vogelhaus

Zur Artenvielfalt kann jeder in seinem Umfeld und Garten einen Beitrag leisten. Ein Fledermauskasten am eigenen Haus ist jedoch neu. Toni Wolf aus Tännesberg berichtet.

Mit einem Fledermauskasten an seiner Hauswand lieferte Toni Wolf einen nicht alltäglichen Beitrag für den Erhalt der Artenvielfalt
von Erich SpickenreitherProfil

Toni Wolf hat an seiner Hauswand einen Fledermauskasten angebracht, eine bislang kaum bekannte Seltenheit. Voll Stolz erzählt er, dass dort seit zwei Jahren die Zwergfledermaus heimisch geworden ist. Elf Junge fühlen sich in dieser Wohnstube wohl und werden dort von ihren Weibchen gesäugt. Eine Verwechslung gibt es dabei nicht. Die Tiere sind bei Wolf schon Stammgäste und kommen im nächsten Jahr wieder, vielleicht sogar mit Anhang. Außer der Zwergfledermaus kommen regelmäßig auch noch zwei andere größere Arten in seinem Garten vorbei. Toni Wolf führt das auf das große Nahrungsangebot zurück.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.