04.06.2019 - 11:06 Uhr
TännesbergOberpfalz

Gymnastik etwas für die Seele

Die Rot-Kreuz-Seniorengymnastik in Tännesberg gibt es seit 25 Jahren. Bei den Übungsstunden in der Turnhalle sind viele Senioren immer gerne dabei. Leiterin Anni Hösl bekommt ein besonderes Lob.

Die Senioren kommen seit 25 Jahren gerne zur wöchentlichen Gymnastik unter Leitung von Anni Hösl (vorne, links) in die Turnhalle.
von Erich SpickenreitherProfil

Vom ersten Tag an, seit der Gründung vor 25 Jahren, leitet Anni Hösl aus Wittschau die Gymnastikgruppe im Alter zwischen 63 und 85 Jahren. Eine Teilnehmerin brachte es auf den Punkt: "Unser Turnen ist etwas für die Seele." Leiterin Hösl verbindet in den Turnstunden Bewegung mit Konzentration. Deshalb ist das Gedächtnistraining fester Bestandteil der Übungen.

Jeden Montag endet die Übungsstunde in der Schulturnhalle von 17 bis 18 Uhr mit einem Tänzchen. Nur in den Schulferien entfällt das Turnen. "Bei uns gibt es Gymnastik vom Scheitel bis zur Sohle", sagt Hösl. Durchschnittlich turnen 15 Frauen mit. Männer wären allerdings durchaus willkommen. Eine Übungsstunde kostet 1,50 Euro. Die Hälfte davon geht ans Rote Kreuz.

Beim Lesen eines kleinen Gehefts, das die Leiterin zum 25-jährigen Jubiläum unter dem Motto "Gemeinsame, bewegliche und vergnügliche Stunden" verfasste, kommt man ins Schmunzeln: Eine Meditation über "Lebensfreude" lässt jeden die schönen Momente eines Tags bewusster erleben. Bei der Feier im Restaurant "Binnerschreiner" erhielt jede Frau zur Erinnerung ein solches Geheft.

Dass es nun schon 25 Jahre diese wöchentlichen Gymnastikstunden für Senioren gibt, ist allein Anni Hösl zu verdanken. Im Namen aller überreichte Maria Diermeier ihr bei der Feierstunde unter Beifall einen großen Blumenstrauß und wünschte weiter viele Jahre in guter Gemeinschaft, um im Alter fit zu bleiben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.