21.07.2020 - 11:55 Uhr
TännesbergOberpfalz

Kinderhaus Tännesberg: Abschied mit Luftballons

Gemeinsam mit dem Team des Kinderhauses besuchten die zukünftigen Schüler den Abschlussgottesdienst.
von Rebekka FischerProfil

Der Abschlussgottesdienst des Kinderhauses St. Martin gestaltete sich in diesem Jahr anders als gewohnt. Nach einem gemeinsamen Frühstück und einer religiösen Einheit im Kinderhaus zogen die Vorschulkinder zu Ende des Gottesdiensts mit bunten Luftballons in die Pfarrkirche ein. Pfarrer Wilhelm Bauer segnete die Kinder, die nun Abschied von der Kindergartenzeit nehmen müssen. Die Mädchen und Buben sangen gemeinsam das Lied „Immer und überall“, Kinderhausleiterin Manuela Hinkel begleitete das Stück auf der Gitarre. Anschließend hatte sich das Team des Kinderhauses etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Bei einem Rundgang in der Pfarrkirche konnten die zukünftigen Schüler mit ihren Angehörigen auf die vergangenen Kindergartenjahre zurückblicken, danach bekam jedes Kind noch ein Geschenk.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.