06.08.2018 - 08:46 Uhr
TännesbergOberpfalz

Präzision gefragt

Beim Trainingsschießen des Schützenvereins im Rahmen des Ferienprogramms entdeckt Sportleiter Matthias Bartmann so manches Talent.

Sportleiter Matthias Bartmann (stehend) hat beim Trainingsschießen des Schützenvereins allen Grund zum Lachen.
von Erich SpickenreitherProfil

(es) Mit einem Lasergewehr hatten 25 Kinder am Samstagnachmittag ihr Glück beim Ring- und Glückscheibenschießen am Schießstand versucht. Bartmann, der mit einigen Helfern diesen Nachmittag über die Bühne brachte, wunderte sich vor allem über die große Ausdauer der "Jungschützen". Präzision war auch beim "Nageln" und beim Jonglieren eines Tennisballes von unten nach oben an einer gelöcherten Holzwand gefragt. Wer es drei Mal fehlerfrei geschafft hatte, konnte sich über ein Eis freuen, in diesen Tagen besonders begehrt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.