18.11.2019 - 11:24 Uhr
TännesbergOberpfalz

Rock trifft Klassik

Auch die dritte Auflage in Folge wird zum Erfolg. Das Publikum ist begeistert und geht in der Lederer-Scheune in Tännesberg richtig mit.

Die Lederer-Scheune in Tännesberg bietet ein einzigartiges Ambiente für das Konzert "Rock meets Classic". Rund 300 Besucher kommen am Freitag und Samstag zu diesem Klangerlebnis.
von Elisabeth DobmayerProfil

Im stilvollen Rahmen der Lederer-Scheune rockte es am Freitag- und Samstagabend ordentlich und es ging mit einer unnachahmlichen Akustik, die perfekt die Brücke zwischen dem Klassischen und der Moderne schlägt, die Post ab. Der Stilmix ist gelungen. Rund 300 Zuhörer haben sich an den beiden Tagen ein Stelldichein gegeben und ließen sich von einem großartigen Klassikensemble und der Rockcoverband „Bad Habits“ bezaubern. Der Abend versprach eine heiße Partynacht mit einem großen musikalischen Bogen aus Klassik und Rock mit einem Finale furioso bei „Rock meets Classic“. Der Spaß der Musikerinnen und Musiker auf der Bühne gepaart mit exzellentem Können ließ vom ersten Moment an den Funken der Begeisterung auf das Publikum überspringen.

Mit „Smoke On the Water“ von Deep Purple oder „Stairway to heaven“ von Led Zeppelin nahmen die Musiker das Publikum mit auf eine Reise mit ganz neuer Erfahrung und einem neuen Klangerlebnis, aber immer noch getragen von einem einzigartigen Gitarren-Riff von Robert Schneider. Sänger Stefan Lange trat mit urwüchsiger Kraft ans Mikrofon und rief den Besuchern fröhlich, begeistert und powervoll entgegen: „Ihr seid das wunderbarste Publikum, das wir haben.“

Bei Vivaldis „Der Frühling“ wird Filigranes mit Furiosem verbunden und kommt bei den Gästen bestens an. Der Einfluss des Orchesters mit Barbara Mädl, Willibald Wirth, Katharina Bernet und Melanie Salavs fällt bei einem selbstgeschriebenen Medley des ehemaligen Orchestermitglieds Reinhold Maß, der schwer erkrankt ist und leider nicht mehr in der Runde dabei sein kann, deutlich prägnanter als Hommage an den geschätzten Freund aus. So wird auch die Feuerwerksmusik von Händel mit den „Sultans of Swing“ vermischt oder leitet auf Mozarts „Eine kleine Nachtmusik“ über.

Die Lederer-Scheune in Tännesberg bietet ein einzigartiges Ambiente für das Konzert "Rock meets Classic". Rund 300 Besucher kommen am Freitag und Samstag zu diesem Klangerlebnis.
Die Lederer-Scheune in Tännesberg bietet ein einzigartiges Ambiente für das Konzert "Rock meets Classic". Rund 300 Besucher kommen am Freitag und Samstag zu diesem Klangerlebnis.
Die Lederer-Scheune in Tännesberg bietet ein einzigartiges Ambiente für das Konzert "Rock meets Classic". Rund 300 Besucher kommen am Freitag und Samstag zu diesem Klangerlebnis.
Die Lederer-Scheune in Tännesberg bietet ein einzigartiges Ambiente für das Konzert "Rock meets Classic". Rund 300 Besucher kommen am Freitag und Samstag zu diesem Klangerlebnis.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.