18.10.2018 - 14:28 Uhr
TännesbergOberpfalz

"Ist das hier schön"

Für 34 Landfrauen aus der Partnergemeinde Kirchlengern war es der erste Besuch in der Biodiversitätsgemeinde Tännesberg bei einer Drei-Tagesfahrt.

34 Landfrauen aus der Partnergemeinde Kirchlengern waren zum ersten Mal in Tännesberg und waren von Land und Leuten sehr begeistert.
von Erich SpickenreitherProfil

34 Landfrauen aus der Partnergemeinde Kirchlengern besuchten bei einer dreitägigen Reise zum ersten Mal Tännesberg. Das Programm hatte die Tännesberger Ortsbäuerin Petra Klinger mit der Orts- und Kreisbäuerin Josefine Kick aus Kleinschwand vorbereitet. Nach der Ankunft machte sich die Gruppe mit Projektmanager Florian Lang auf den Weg ins Kainzbachtal. Von den Maßnahmen und Ergebnissen waren alle begeistert. "Ist das hier schön", war immer wieder zu hören. Die Natur kann so schön sein, wenn sich der Mensch nicht zu sehr einmischt. Vorbei an der Rotviehherde von Irmtraud und Alois Schwarz steuerte der Busfahrer einen Parkplatz am Fußes des 700 Meter hohen Schloßbergs an. Der Weitblick von hier oben in die Oberpfälzer Landschaft hätte an diesem zauberhaften Herbsttag nicht schöner sein können. Bürgermeister Max Völkl und seine Frau Angela empfingen die Gäste in ihrem Anwesen und stießen mit Sekt auf die Freundschaft an.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.