25.07.2019 - 14:07 Uhr
TännesbergOberpfalz

Zum siebten Mal Tennis-Vereinsmeister

Die Tennisabteilung des TSV Tännesberg spielt um die Vereinsmeisterschaft. 17 Spieler treten an.

Der Tennis-Vereinsmeister 2019 heißt Bernhard Danzl (Mitte). Es ist seine 7. Meisterschaft. Vizemeister ist Rainer Stangl (Zweiter von links). Für Jochen Calame (Zweiter von rechts) und Johann Ferstl (links) war im Halbfinale Schluss. Josef Grötsch (rechts) ehrt die Sieger.
von Erich SpickenreitherProfil

Vorsitzender Rainer Stangl organisierte die Vereinsmeisterschaft erfolgreich mit neuen Ideen. "Am Freitag hatten wir eine volle Anlage", freute sich Jochen Calame, der eigens dafür aus seiner neuen Heimat Bamberg angereist war. Die 17 Teilnehmer wurden in drei Vierergruppen und eine Fünfergruppe eingeteilt. Glücksfee war Altbürgermeister Horst Robl. In den einzelnen Gruppen musste jeder gegen jeden spielen. Bei fünf gewonnenen Punkten war ein Spiel zu Ende. Die ersten Zwei einer Gruppe kamen weiter. Im ersten Halbfinale siegte Bernhard Danzl mit 5:1 gegen Calame, wobei in diesem Ergebnis der Spielverlauf nicht zum Ausdruck kam. Nach seinem 5:3 Erfolg über Johann Ferstl zog Vorsitzender Stangl ins Finale ein. Er hatte aber gegen den favorisierten Danzl keine Chance. Danzl ist nun zum siebten Mal Vereinsmeister, und sein Name wird ein weiteres Mal in die Meisterschale graviert. Für Stangl ist der zweite Platz ein Erfolg.

Josef Grötsch, ebenfalls Teilnehmer der Vereinsmeisterschaft, überreichte Danzl zur Urkunde die Meisterschale. Auch die nachfolgenden Plätze erhielten jeweils eine Urkunde. Stangl sprach von einer klasse Truppe, die Spaß hatte. Das sei nicht selbstverständlich. "Halten wir weiterhin so zusammen", wünschte sich Grötsch für die Zukunft. Bei der Siegesfeier in der lauen Sommernacht wollte niemand früh nach Hause gehen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.