07.10.2020 - 15:17 Uhr
TännesbergOberpfalz

Spende zum Wohl der Pferde

Der Reit- und Fahrverein Waldsassen ist auf Unterstützung angewiesen. Vor allem die Corona-Krise macht dem Verein zu schaffen. Nun erfährt er Unterstützung.

Zweiter Vorsitzender des Fördervereins St. Jodok-Ritt, David Nesner (von links), und Judith Winderl übergeben eine Spende in Höhe von 500 Euro für den Reit- und Fahrverein Waldsassen an Vorsitzende Silke House.
von Rebekka FischerProfil

Nach einem offiziellen Spendenaufruf entschieden die Verantwortlichen des Fördervereins St. Jodok-Ritt der Gemeinschaft mit einer Spende von 500 Euro unter die Arme zu greifen. Am vergangenen Sonntag machte sich eine kleine Abordnung auf den Weg nach Waldsassen um den Obolus zum Wohl der Pferde zu übergeben, dies freute besonders die Vorsitzende des Reit- und Fahrvereins, Silke House. Bei der anschließenden Führung über das Gelände konnten die Mitglieder des Fördervereins die Koppeln, die Außenreitanlage und die Reithalle in Augenschein nehmen.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.