17.04.2020 - 12:45 Uhr
TännesbergOberpfalz

Tännesberger Pfarrer freut sich über Spenden für Kirchenfenster

Spender haben die restaurierten Fenster der Wallfahrtskirche in Tännesberg finanziert.

Ein handbemaltes und restauriertes Fenster im Altarraum der Wallfahrtskirche St. Jodok.
von Rebekka FischerProfil

Die aufwendige Restaurierung der Wallfahrtskirche St. Jodok in Tännesberg steht kurz vor dem Abschluss. Umso mehr freute sich Pfarrer Wilhelm Bauer, dass pünktlich zu Ostern die Ausgaben für vier neue und zehn restaurierte Fenster durch Spenden abgedeckt wurden. „Das ist mein schönstes Ostergeschenk“, so der Geistliche. Den Auftrag für die neuen sowie die zu restaurierenden Fenster übernahm die Firma Schnappauf aus Floß. Die für den 3. Mai geplante Altarweihe mit Bischof Rudolf Voderholzer musste aufgrund der derzeitigen Situation auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.