25.07.2019 - 13:46 Uhr
TännesbergOberpfalz

Tennisjuniorinnen ungeschlagen Meister

Die Eckl-Schwestern Sophie und Katharina holen mit ihrer Cousine Hannah Eckl, Eva Lehner, Mirjam Liebl und Leonie Reng die Meisterschaft nach Tännesberg. Nach 2018 sind sie auch in diesem Jahr in ihrer Tennis-Gruppe ungeschlagen.

Sportwart Uli Kiener (rechts) gratuliert nach dem Spiel gegen Steinwald Katharina, Hannah und Sophie Eckl sowie Eva Lehner (von links) nach 2018 zur erneuten Meisterschaft. Zur Siegermannschaft gehören auch Mirjam Liebl und Leonie Reng.
von Erich SpickenreitherProfil

Für eine spätere Damenmannschaft sieht es in Tännesberg gut aus: Die Spielerinnen sind seit dem Kleinfeld, Midcourt, Bambini, Mädchen 14 und 16 bis hin zu den Juniorinnen 18 als Mannschaft beisammen. Die Basis für den Erfolg hat Trainer Jirka Fleißig gelegt. Dazu kommen noch Jugendwart Andreas Hammer und Sportwart Uli Kiener. Auch die Eltern haben ihren Teil dazu beigetragen. Sie fahren ihre Schützlinge zu den Auswärtsspielen, fiebern mit und sorgen nach den Heimspielen für das Essen. Der Tännesberger Nachwuchs spielte in einer Gruppe mit sechs Mannschaften. Am Schluss hieß der Sieger stets Tännesberg: 6:0 in Kemnath, 5:1 gegen Eschenbach, 4:2 in Pfreimd, 4:2 gegen Detag Wernberg, und am Sonntag zum Abschluss ein klarer Heimsieg gegen Steinwald. Die Juniorinnen der TSV-Tennisabteilung erspielten sich somit souverän die Meisterschaft.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.