29.08.2020 - 12:47 Uhr
TännesbergOberpfalz

Tödlicher Verkehrsunfall erschüttert Tännesberg

Nahe seines Heimatorts verunglückte in der Nacht auf Samstag ein Tännesberger tödlich. Ein zufällig vorbeikommender Traktorfahrer entdeckt am Samstagvormittag den Unfall. Für einen Feuerwehrmann war der Einsatz besonders tragisch.

Bestürzung bei den Tännesberger Feuerwehrleuten. Beim Verunglückten handelt es sich um den Vater eines aktiven Kameraden, der selbst als Erster zur Unfallstelle mit ausrückte.
von Elisabeth DobmayerProfil

Wie ein Lauffeuer verbreitete sich am Samstagvormittag der Unfalltod eines Tännesbergers, der in der Nacht auf Samstag in der Nähe seines Heimatorts tödlich verunglückte. Der 66-Jährige war mit seinem Subaru von Bierlhof nach Tännesberg unterwegs. In einem Waldstück geriet das Fahrzeug nach einer Rechtskurve aus bisher ungeklärten Gründen nach links aufs Bankett. Danach schlitterte der Wagen nach rechts über die Fahrbahn in eine Baumgruppe. Anschließend kippte das total beschädigte Fahrzeug auf das Dach und blieb im Ast- und Buschwerk verdeckt liegen. Ein Traktorfahrer entdeckte am Samstagvormittag das Fahrzeug und alarmierte die Rettungskräfte.

Nachdem es sich bei dem Toten um den Vater eines Feuerwehrmanns, der auch mit als Erster zum Unglücksort ausrückte, handelt, wurde die Tännesberger Gruppe zurückgezogen. Die Feuerwehrleute aus Teunz übernahmen die Bergung des Unfallopfers. Das Kriseninterventionsteam betreute den Tännesberger Feuerwehrmann.

Mit diesem Subaru verunglückte ein Tännesberger unweit seines Heimatorts tödlich. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.
Nur eine Schramme am Baum zeugt von einem schweren Unglück mit tödlichem Ausgang für einen Tännesberger Waidmann.

Weitere Polizeimeldungen finden Sie hier

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.