Polizei stellt in Teublitz 200 Gramm Haschisch und Marihuana sicher

Teublitz
30.05.2023 - 15:45 Uhr

Ein 24-jähriger Asylbewerber wurde am Freitag mit rund 200 Gramm Drogen erwischt. Die Polizei stellte das Haschisch und Marihuana sicher.

Rund 200 Gramm Haschisch und Marihuana stellte die Burglengenfelder Polizei sicher.

Etwa 100 Gramm Marihuana und rund 100 Gramm Haschisch wurden bei einem 24-jährigen Asylbewerber am Freitag durch die Burglengenfelder Polizei sichergestellt. Gegen 3 Uhr hatte der Sicherheitsdienst einer Teublitzer Asylbewerberunterkunft bei der Polizei gemeldet, dass sich dort ein 24-jähriger Mann unberechtigt aufhalte. Bei der Kontrolle des Manns stellten die Polizeibeamten rund 100 Gramm Marihuana und etwa 100 Gramm Haschisch sicher. Die Drogen trug der Mann in einem Rucksack bei sich. Außerdem kam zu Tage, dass der 24-Jährige aus einer Asylbewerberunterkunft in Regensburg stammte. Im weiteren Verlauf wurde sein Zimmer in Regensburg durchsucht. In diesem Zusammenhang kam es zu keinen weiteren Sicherstellungen.

"Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Amberg wieder auf freien Fuß gesetzt", teilte das Polizeipräsidium Regensburg mit. Die Kriminalpolizei Amberg übernahm die Ermittlungen in diesem Fall. Der 24-Jährige muss sich nun aus Sicht der Ermittlungsbehörden wegen des illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.