01.08.2019 - 13:01 Uhr
TeunzOberpfalz

Bunt wie ein Regenbogen

Bei der Bibelwanderung danken die Teunzer Frauen für Schönheit und Fülle des Lebens.

Auf dem Weg zwischen den Stationen fanden die Teilnehmer auch Zeit für Unterhaltungen.
von Tobias KrafczykProfil

Unter dem Motto „Bunt wie ein Regenbogen“ stand die Bibelwanderung des Frauenbundes Teunz. Zur Freude der Organisatoren fanden sich zahlreiche Teilnehmer zum Spaziergang rund um Gutenfürst ein. „Die Bäume stehen in sattem Grün, der Himmel erstrahlt in klarem Blau, violett entfaltet sich der Lavendel. Diese Fülle lädt uns ein innezuhalten und uns der Schönheit und Fülle unseres eigenen Lebens in Dankbarkeit bewusst zu werden.“ Mit diesen Worten leitete Vorsitzende Sandra Fuchs die Wanderung ein. In drei Stationen stärkten unterschiedliche Impulstexte und gemeinsam gesungene rhythmische Lieder (Michael Weber an der Gitarre) das Bewusstsein dafür, auch die kleinen Freuden zu sammeln und den schönen Dingen nachzuspüren. „Immer wieder lässt es uns staunen, wie manchmal, noch während des Regens die Sonne durch die Wolken bricht und einen Regenbogen an den Himmel zaubert“, hieß es mit Blick darauf, dass der Regenbogen Symbol für die farbige Vielfalt und die Fülle des Lebens ist. Beim abschließendem gemütlichen Beisammensein am Anwesen der Familie Weber fanden sich noch zahlreiche Gäste ein und genossen bei guten Gesprächen den lauen Sommerabend.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.