Pastoralbesuch des Bischofs: An der Jakobikirche die Kinder gesegnet

Teunz
02.08.2022 - 09:36 Uhr

Die Jakobikirche bei Fuchsberg war erste Station des Pastoralbesuchs von Bischof Rudolf Voderholzer in der Pfarreiengemeinschaft Teunz-Niedermurach-Pertolzhofen.

Bischof Dr. Rudolf Voderholzer segnete nach dem Pontifikalgottesdienst vor der Jakobikirche die Kinder. Pfarrer Herbert Rösl überreichte ein Bildchen des Bischofs.

An der idyllisch gelegenen Jakobikirche bei Fuchsberg zelebrierte zelebrierte Bischof Rudolf Voderholzer zusammen mit Pfarrer Herbert Rösl, Ruhestandspfarrer Max Stigler und Pfarrvikar Pater Savari Muthu den Pontifikalgottesdienst im Freien.

Zahlreiche Gläubige und besonders viele Kinder waren gekommen, um den Gottesdienst, der von der Blaskapelle Teunz musikalisch umrahmt wurde, unter den mächtigen Kastanienbäumen mitzufeiern. Bischöflicher Kaplan Konrad Maria Ackermann begleitete den Bischof und war erfreut, einige Bekannte aus seiner Zeit in Oberviechtach treffen zu können.

Nach der Heiligen Messe segnete der Bischof die Kinder, die in einer langen Reihe anstanden. Von Pfarrer Rösl bekamen sie ein Bildchen des Bischofs überreicht. Im Anschluss zogen alle gemeinsam mit den Vereinen und der Blasmusik zum Ehrenmal in Fuchsberg, um der Gefallenen der Kriege zu gedenken und für Frieden zu beten.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.