27.05.2020 - 12:54 Uhr
TeunzOberpfalz

Solibrot für guten Zweck verkauft

Zur Übergabe der Spendenbox trafen sich die Frauenbund-Vertreter Heike Krafczyk und Gertraud Hummer mit Andreas und Veronika Brandstätter.
von Tobias KrafczykProfil

Auch dieses Jahr beteiligte sich der Frauenbund Teunz an der bundesweiten Solibrot-Aktion von Misereor. Unterstützend stand den Frauen Andreas Brandstätter von der Bäckerei Brandstätter zur Seite. Er kreierte eigens ein Solibrot in Form eines Krustenbrotes, das mit einem Benefizanteil von 50 Cent pro Exemplar während der Fastenzeit verkauft wurde.

Mit dem Solibrotverkauf wurde für das Misereor-Projekt „Kampf gegen Genitalverstümmelung“ eine Spendensumme von 300 Euro erzielt. Der Frauenbund freut sich zusammen mit Andreas und Veronika Brandstätter über die gelungene Aktion. Alle Käufer hätten damit ihre Solidarität mit Benachteiligten in aller Welt unter Beweis gestellt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.