28.05.2020 - 09:20 Uhr
TeunzOberpfalz

"Wühlmäuse" bleiben fleißig

In ihrem Eifer lassen sich die Buben und Mädchen der "Wühlmäuse" nicht aufhalten: Bei der Kindergruppe des Obst- und Gartenbauvereins Teunz rührt sich auch während der Pandemie einiges.

Fleißige Kartoffel-Pflanzer: Die Kinder der "Wühlmäuse" hatten bei der Aufzucht der "Erdäpfel" viel Spaß.
von Externer BeitragProfil

Über Whatsapp hatte die Nachwuchsgruppe, die von Daniela Kühner und Angela Schmal geleitet wird, in den vergangenen Wochen Kontakt gehalten. Es wurden verschiedene Aktionen koordiniert, beispielsweise bastelten die Kinder – jedes für sich – Regenbogen als Fensterschmuck. Außerdem wurden Steine bemalt, die von den Buben und Mädchen dann vor die Kirche gelegt wurden. Zu Ostern entstanden unter Anleitung noch Eier aus Wolle.

Natürlich kam auch die Gartenarbeit nicht zu kurz: Mit der Aufgabe, zu Hause einen Eimer mit Kartoffeln zu pflanzen, hatte der Vereinsnachwuchs viel Spaß. Natürlich freut sich das Wühlmaus-Team schon auf die Zeit, wenn wieder gemeinsame Stunden mit den Kindern verbracht werden können. "Bis dahin haltet durch und bleibt gesund", wünschen die Leiterinnen in einer Pressemitteilung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.